Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein können?

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 6. Apr 2024, 12:52

Bevor man hier Urteile in solch psychologischer Art ablässt ,wie marcus03 insbesondere, sollte man sich eher fragen, woher so etwas kommt. Ein Urteil über marcus03 erlaube ich mir nicht, nur dass er dauerhaft im Internet abhängt. Eine weitere Beurteilung, ohne jemanden zu kennen, ist sowieso nicht zulässig.
Ich könnte da auch spekulieren, z.B. projektiert er seine Aussagen nicht doch auf sich selbst zurück, usw.
Bevor man vor lauter unnützer Zeit sich über jemanden in infamer Weise auslässt, sollte man doch seine eigene Existenz als ständiger Benutzer hier betrachten.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon marcus03 » Sa 6. Apr 2024, 13:41

Medicus domesticus hat geschrieben:Bevor man vor lauter unnützer Zeit sich über jemanden in infamer Weise auslässt,

Deine Beleidigungen hochverdienter Kollegen sind unerträglich.
Dem muss Widerstand geleistet werden, im schlimmsten Fall mit Sperrung.

Medicus domesticus hat geschrieben:Bevor man vor lauter unnützer Zeit sich über jemanden in infamer Weise auslässt,

Ich sage nur,was ich denke. Ich habe mich lange mit Psychologie beschäftigt, um zu nicht unbegründeten
Schlussfolgerungen zu kommen.
Du verrätst sehr viel über deine Psyche, mehr als du denkst.
Hinter den Kulissen macht man sich Gedanken, die in eine ähnliche Richtung gehen.
Dein Verhalten ist teils pubertär unreif, deine Behauptungen ohne Belege und Pauschalisierungen
sind unmöglich und haben Stammtisch-Niveau.
Du lieferst keine Beweise und Belege für deine z.T. abstrusen Behauptungen und persönlichen Angriffe,
So daneben wie z.Z. warst du noch nie.
Mit dir stimmt einfach etwas nicht aus welchen Gründen auch immer.

Meine Existenz hat mit alledem nichts zu tun.
Ich bin überzeugt, ein Psychologe würde mich in einigen, wenn nicht sehr vielen Punkten bestätigen.
Du hast narzisstische Züge.
Bei der narzisstischen Persönlichkeitsstörung finden sich ein tiefgreifendes Muster von Großartigkeit (in Fantasie oder Verhalten), ein durchgehendes Bedürfnis nach Bewunderung und ein Mangel an Einfühlungsvermögen in andere. Personen mit dieser Störung legen ein übertriebenes Selbstwertgefühl an den Tag.


Allmacht, Anerkennungssucht, Anmaßung, Arroganz, Besserwisserei, Dünkel, Egozentrik, Eigenlob, Eingebildetsein, Empathielosigkeit, Geltungssucht, Gigantomanie, Größenwahn,
Größenwahnsinn,
Großspurigkeit, Hochmut, Hochnäsigkeit, Hybris, Machiavellismus, Megalomanie, Omnipotenz, Prätention, Rechthaberei, Schaumschläger, übersteigertes Selbstbewusstsein, Selbstgefälligkeit, Selbstbeweihräucherung, übertriebene Selbstbezogenheit, Selbstgerechtigkeit, Selbstüberhöhung, Selbstüberschätzung, Selbstüberzeugung, unzureichende Selbstwertregulation,[33] Stolz, Titanismus, Überheblichkeit, Vermessenheit, Vermessenheitsverzerrung und überzogenes Wettbewerbsverhalten.

Vieles davon ist z.Z. bei dir zu beobachten.

An allen Reaktionen kannst du erkennen, dass du dich zu einer persona non iam grata gemacht hast.
So wie du z.Z.auftrittst will dich keiner mehr haben.
An Sperrung wird gedacht, wenn du weiter die hiesigen Spitzenlateiner übelst beleidigst und
runtermachst. Lange lassen wir uns das nicht mehr gefallen.

Das Forum kommt auch gut ohne dich aus, viel leichter als ohne die dir haushoch überlegenen
Koryphäen und hochverdienten Kollegen, denen du schlicht neidisch bist, weil in allen Fachaspekten
dir deutlich überlegen. Und menschlich könntest du dir auch ein Stück von ihnen abschneiden:
Sie sind wahre Humanisten, du nicht, sonst würdest du nicht so niveaulos über sie herziehen - zum
Fremdschämen!
Du schießt ein Eigentor nach dem anderen.
Als Arzt bist du ein ganz schlechter Psychologe, als Mensch mit größter Vorsicht zu genießen.
Du schreckst auch vor Vertrauensbruch nicht zurück, um dich zu rächen.
Dafür habe ich belege.

PS:
Lass ja meine Person aus dem Spiel!
Ich werde alles löschen, was an etwaigen Dingen in dieser Richtung kommt.
Spar die die unnötige Schreibarbeit. Hier sitze ich und andere am längeren Hebel.

Ich war ehrlich bemüht zu entschärfen und zu deeskalieren, merke aber dass das mit dir unmöglich ist.

Nochmal: Wenn du nicht zu Raison zurückfindest, werden wir dich sperren müssen.
ÜBerlege also gut, wie du in Zukunft hier auftreten willst.
EST MODUS IN REBUS - ET HAC IN RE!

Einen Hexameter kann man schnell aus Pedecerto und entsprechenden Vorlagen zusammenstellen.

Das sagt nur einer, der von Dichtung keine Ahnung und es offensichtlich auch nicht kann.
Damit bist du für diesen Bereich mMn komplett disqualifiziert: Null Ahnung von gar nichts!
Wie kann man nur so dumm daherreden als Philologe mit abgeblichen Magisterabschluss,
an dem auch eine solche Aussage weiter zweifeln lässt.
Du wirst immer fragwürdiger. Was soll man dir überhaupt noch glauben?
Ich frage mich auch, ob jemand ein guter Arzt sein kann, dessen Herz offenhörlich für etwas
anderes schlägt? Dein Praxis hast du ja aufgegeben gegen einen Angestelltenjob.
Dabei werden doch Allgemeinärzte so gesucht und verdienen mehr als im KH.
Fragen über Fragen, auf die wir wie üblich keinen Antworten erhalten werden.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 6. Apr 2024, 13:50

Ich sage auch, was ich denke.
Aber ich mache keine Aussagen über jemanden, den man nicht kennt.
Ich nehme das auf, was ich hier sehe, aber verurteile niemanden ohne Grund.
Wenn man soviel schreiben kann wie du, muss man viel Zeit haben. Du verurteilst Leute, wenn sie dir nicht in deine Denke passen.
Wenn du nicht mehr weiter weißt, folgt Sperrung. So einfach kann man es sich auch machen.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon marcus03 » Sa 6. Apr 2024, 14:07

Medicus domesticus hat geschrieben:Aber ich mache keine Aussagen über jemanden, den man nicht kennt.

Durch deine Auftritte hier kennen dich viele inzwischen sehr gut.


Medicus domesticus hat geschrieben:Wenn man soviel schreiben kann wie du, muss man viel Zeit haben.

Geht dich das irgendetwas an?

Gegenfrage: Wie kann man ein guter Arzt sein, wenn man sich so sehr mit anderen Dingen, die geistig
anstrengend sind, befasst?

Medicus domesticus hat geschrieben:Wenn du nicht mehr weiter weißt, folgt Sperrung.

Nein, die würde nur erfolgen, wenn du andere so massiv beleidigst und verletzt wie hoc tempore.
Du hast die rote Linie überschritten.

Medicus domesticus hat geschrieben: wenn sie dir nicht in deine Denke passen.

Deine skurrile, anmaßend Denke will dir niemand nehmen Sie ist ohnehin so realitätfern
wie Australien von Deutschland entfernt ist.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 6. Apr 2024, 14:13

Eine rote Linie habe ich nicht überschritten. Das bestimmst du selbst.
Deine dauernde Präsenz hier bestimmt hier eigentlich alles.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon marcus03 » Sa 6. Apr 2024, 14:32

Medicus domesticus hat geschrieben:Eine rote Linie habe ich nicht überschritten. Das bestimmst du selbst.

Das hast du und ich bin nicht der Einzige, der das so sieht.

Medicus domesticus hat geschrieben:Deine dauernde Präsenz hier bestimmt hier eigentlich alles.

Das tut sie nicht.
So brauchst du mir nicht zu kommen um von deinem schwerem Fehlverhalten abzulenken.
Ich liefere Beiträge auf Latein aus Freude an der Sprache, auch wenn ich weit unter dem Niveaus
der Vollprofis bleibe.
In Sachen aktives Latein kommt von dir gar nichts.
Auch du spielst hier nicht in der 1. Liga.
Du bringst Kultursachen, neue Bücher, Veranstaltungen etc.
Alles Dinge, wo man sich um die aktive Sprachbeherrschung drücken kann.
Du schaffst kein einziges Distichon und schon gar nicht in so kurzer Zeit wie Z. und T.
Du bist kein Sprachler oder Literaturwissenschaftler, sondern Analytiker und Wissensanhäufer,
Wissen, dessen Nutzen und Sinn dir manchmal selber nicht wirklich klar zu sein scheint.
Quantität geht bei dir vor Qualität.
Auch kochst nur mit Nachschlage -und Zitierwasser und benutzt das Netz genauso wie alle anderen,
denen du das vorwirfst. Man erkennt leicht schizoide Züge und Doppelmoral.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 6. Apr 2024, 15:37

Ich würde sehr vorsichtig mit deinen Aussagen sein, wenn man jemanden nicht kennt. Ich kenne dich als jemanden, der schnell über das Ziel hinausschießt.
Von deinen Aussagen stimmt weit über 90% nichts.
Also Vorsicht!
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon marcus03 » Sa 6. Apr 2024, 16:15

Medicus domesticus hat geschrieben:Von deinen Aussagen stimmt weit über 90% nichts.

Dein Wunschdenken um nicht zugeben zu müssen, an welchen Defekten du leidest,
die mehr oder weniger offensichtlich sind aus deinen letzten Beiträgen.
Viele der oben zitierten Eigenschaften sind klar erkennbar.
Du hast für mich klar erkennbare narzisstische Züge.

Medicus domesticus hat geschrieben:Ich kenne dich als jemanden, der schnell über das Ziel hinausschießt.

Eine Eigenschaft, die man an dir selber erkennen kann.
Ohne Maß und Ziel andere niedermachen, weil sie dir überlegen sind und dich das zutiefst kränkt.
Für mich der pure Neid des Unterlegenen, der Könner runtermacht, weil er es selber nicht so kann wie sie.

PS:
Die letzte Zeile habe ich gelöscht, weil nur als Polemik gedacht und persönl. Angriff.
Meine private Situation
a) geht dich nicht das Geringste an
b) hat damit nicht das Geringste zu tun

Ob du ein guter Arzt bist und dein Geld zurecht verdienst, kann auch keiner nachprüfen wie die
viele Behauptungen, für die die jeden Beweis schuldig geblieben bist.
In Zeiten des Ärztemangels wird genommen, was der Markt hergibt wie bei den
Lehrern z.Z. auch und seien sie noch so pädagogische Dilettanten und pädagogisch unbegabte Fachkundige.
Zwischen Fach beherrschen und es vermitteln können können Welten liegen.

PS:
Ein Prädikatsexamen traue ich dir weder in Medizin noch in der Philologie zu.
Auch du kannst nicht zwei Herren gleich gut dienen.
Tiberis hat das dazu Nötige schon gesagt, was Latein angeht.
Wer weiß, was deine wahren Motive für das Doppelstudium waren neben einer offensichtlichen
Profilierungssucht und Ego-Befriedigung.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 6. Apr 2024, 17:32

Daueruser marcus03!
Deine Kompetenzen entsprechen 0.
Ich traue dir zu, dass du die Rente mit deinen Fähigkeiten gelinkt hast. Und dass du nichts für die Gesellschaft beigetragen hast!
Du bist und bleibst ein Lügner!
Ich finde es unverschämt, dass jemand, wie marcus03, der nichts auf dem Kasten hast, außer Internetkopien, sich hier aufspielt!
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon marcus03 » Sa 6. Apr 2024, 18:23

Fuck off Dauerurser marcus03!
Deine Kompetenzen entsprechen 0.
Ich traue dir zu, dass du die Rente mit deinen Fähigkeiten gelinkt hast. Und dass du nichts für die Gesellschaft beigetragen hast!
Du bist und bleibst ein Lügner!

Das war das Original bis vor kurzem.

Weiter so! Deine Selbstkomplettdemontage läuft auf Hochtouren.
Jetzt bist du ganz unten angekommen. Du bist im freien Fall.
Wie kann man sich nur so entblöden? Wahnsinn! Und der Mann ist Arzt!

Martinus ist informiert.

PS:
Du bist ein unsäglich primitiver Mensch, ein Schandfleck im Humanismus.
Du hast angelesenes, reingestopftes Wissen, aus dem du keinen persönlichen Nutzen gezogen hast.
Dein Philologiestudium für die Katz. Du hast nicht fürs Leben Verwertbares daraus gelernt,
es ging an deiner Seele spurlos vorüber. :cry:
Was muss da alles in deiner Kindheit und Jugend schiefgelaufen sein.
Es tun sich wahre seelische Abgründe auf! WAAAAAAHNSINN!
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 6. Apr 2024, 18:35

Martinus reagiert doch sowieso nicht.
Ich bin nicht überrascht, dass du ständig reagierst.
Das war ein Versuch. Wahnsinn, dass du ständig online bist!
Unglaublich, dass jemand nichts anderes zu tun hat.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon ClaudiaK » Sa 6. Apr 2024, 18:47

Medicus domesticus hat geschrieben:Das war ein Versuch. Wahnsinn, dass du ständig online bist!


Versuch?
a) Kann man hinterher immer behaupten. Besonders nach einem solchen Ausraster. :roll:
b) Und wenn wirklich... Wie abgeschmackt ist das denn bitte, an einem Menschen solche Versuche durchzuführen.
c) Ich finde es gut, dass marcus03 immer errichbar ist. Ich sehe seine Präsenz nicht als Problem. :nixweiss:
Benutzeravatar
ClaudiaK
Proconsul
 
Beiträge: 487
Registriert: Di 1. Dez 2020, 08:07
Wohnort: Saxonia et Anhaltium

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 6. Apr 2024, 18:48

errichbar? Allein dafür wäre ich schon von Tiberis et al. gekillt worden.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon ClaudiaK » Sa 6. Apr 2024, 18:54

Medicus domesticus hat geschrieben:errichbar? Allein dafür wäre ich schon von Tiberis et al. gekillt worden.


Wenn du willst, dann kannst du jetzt beweisen, dass du zu den Guten gehörst und dich auf den Inhalt konzentrierst. ;-)
Benutzeravatar
ClaudiaK
Proconsul
 
Beiträge: 487
Registriert: Di 1. Dez 2020, 08:07
Wohnort: Saxonia et Anhaltium

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 6. Apr 2024, 18:57

Aber das solltest du auch von den jeweiligen anderen verlangen.
Wenn man so große Kompetenz von anderen verlangt, sollte man diese auch selber erfüllen.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

VorherigeNächste

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste