Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein können?

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon marcus03 » Sa 6. Apr 2024, 19:03

Medicus domesticus hat geschrieben:Martinus reagiert doch sowieso nicht.

Wart es nur ab, du aufgeblasener Ballon, bei dem ein Pieks genügt und sein Kartenhaus fällt zusammen.
Riesenklappe, saufrech, wie man in Bayern sagt, und nichts dahinter!
Muss selber alles nachschlagen, wenn es um Grammatik geht, kann fast keinen fehlerfreien
lat. oder dt. Satz formulieren, wie Tiberis sagte, und macht hier auf den großen Philologen,
der du nicht bist und nie warst.

Medicus domesticus hat geschrieben:Das war ein Versuch. Wahnsinn, dass du ständig online bist!

Ja, ja, und selber kommt sofort die Reaktion auf meinen Volltreffer.

Dich vermisst hier keiner mehr. Merkst du das immer noch nicht, Rückzieher von Rückzügen?
Du bist hier unten durch. Dein FUCK-OFF gilt dir selber! Wir brauchen solche Typen hier nicht,
die nur auftauchen, privaten Frust abzulassen und sich an anderen abzureagieren.
Du entwickelst dich zu einer wahren Forenpest, die es einzudämmen gilt.
ES REIIIIICHT, du Schmalspurlateiner und krankhafter Besserwisser ohne jeden Realitätsbezug.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 6. Apr 2024, 19:08

Danke für deine Komplimente, marcus03!
Du sagst mir, ich soll mich mäßigen und beleidigst mich ständig.
Das sagt sehr viel über dich als ständiger Internetbenutzer aus.
Aber ich beleidige dich nicht, sondern bemitleidige dich.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon marcus03 » Sa 6. Apr 2024, 19:25

Medicus domesticus hat geschrieben:Aber ich beleidige dich nicht, sondern bemitleidige dich.

Ich sage dir nur deutlich meine Meinung.


Deine Kompetenzen entsprechen 0.
Ich traue dir zu, dass du die Rente mit deinen Fähigkeiten gelinkt hast. Und dass du nichts für die Gesellschaft beigetragen hast!
Du bist und bleibst ein Lügner!
Ich finde es unverschämt, dass jemand, wie marcus03, der nichts auf dem Kasten hast, außer Internetkopien, sich hier aufspielt!

Und das sind wohl Komplimente?
Du hast sie schlichtweg nicht mehr alle!
Mit dir würde ich es sprachlich immer noch aufnehmen.
Tiberis hat deine Fähigkeiten klar zum Ausdruck gebracht.

Wo lüge ich denn, du unsägliche Dreckschleuder?
Dich kann man gar nicht mehr beleidigen bei soviel Dreck, mit dem du um dich wirfst.

Du bist ganz unten angekommen. Mein letzter Restrespekt ist endgültig dahin.
Du verdienst nur noch eines: die Sperrung, damit wieder Ruhe einkehrt!
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 6. Apr 2024, 19:30

Damit hier wieder Ruhe einkehrt und du weiter deinen Mist hier kundtust?
Du beleidigst Leute, die du nicht kennst, einfach so und ohne eigene Rechtfertigung. Das hast du hier auch schon mit anderen gemacht.
So geht das auch nicht. Reflektieren verlangst du von allen anderen, aber selbst?
Jede Kritik gegen dich wird von dir weggewischt. Ach nein, ich habe doch nie Schuld. Es sind immer die anderen. Sobald es dir nicht in den Kram passt, sind andere Schuld.
Ich lasse mir deine Ausfälle hier auch nicht mehr gefallen. Ich ignoriere sie einfach.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon marcus03 » Sa 6. Apr 2024, 19:43

Halt einfach nur deine dämliche Klappe. Du bist sowas von daneben, dass es wehtut.

Medicus domesticus hat geschrieben:und du weiter deinen Mist hier kundtust?

Welchen Mist?
Und was ist mit deinem Megascheiß?

Medicus domesticus hat geschrieben:Du beleidigst Leute, die du nicht kennst, einfach so und ohne eigene Rechtfertigung.

Dich kenne ich gut genug.
Nochmal: Dich kann man nicht mehr beleidigen, du bist unterste Schublade.
Der Stammtisch ist ein Erholungsplatz im Vergleich mit deinen Nicht-Argumenten.
Du kneiftst auf der ganzen Linie, ich liefere täglich.

Medicus domesticus hat geschrieben:Reflektieren verlangst du von allen anderen, aber selbst?

Das Wort Selbstreflexion solltest du nicht in den Mund nehmen, der du dazu völlig unfähig bist
in deiner widerlichen Niedermacherei als philologischer underdog des Forums.

Quod rediit sapiens, omnes, gaudete, magistri,
atque hic de physcis se legere ipse refert.
Quis petit hexametros? – nimis est huic facile edere uersus
et pueri doceat se bonus ille uolunt.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 6. Apr 2024, 19:47

Was lieferst du denn täglich, außer irgendetwas "abhinc annos" jeden Tag, was man sowieso nachschlagen kann?
Der Rest ist doch nichts.
Du kannst nur Leute niedermachen, die nicht deiner Vorstellung entsprechen. Mehr nicht. Wenn Internet nicht wäre, wärest du ein Nichts.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon marcus03 » Sa 6. Apr 2024, 20:01

Medicus domesticus hat geschrieben:Der Rest ist doch nichts.

Du schaffst ja nicht einmal das auf Latein.

Medicus domesticus hat geschrieben:außer irgendetwas "abhinc annos" jeden Tag, was man sowieso nachschlagen kann?

Wie blöd ist das denn! Alles kann man nachschlagen.
Nicht einmal den Zweck dieses Unterforum hast du erkannt.
Nur weil du nichts kannst, müssen das andere nicht auch.

Du bist einfach nur arrogant, boshaft, übrrheblich, selbstüberschätzend und für mich primitiv ohne Ende.
Du musst eine furchtbare Kindheit gehabt haben. Deine seelische Entwicklunghat mit der Pubertät aufgehört.
Manches klingt fast infantil. Ich würde mich für so einen Vater schämen nach der Lektüre deiner letzten
Threads.
Deine Persönlichkeit müsste man aufpeppen, nicht das Forum.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 6. Apr 2024, 20:18

Meine Kindheit war nicht so. Willst du jetzt deine auf meine projektieren?
Außerdem lasse ich mich hier von dir infantilen Idioten nicht provizieren.
Leg dich hin und lass mal Internet Internet sein. Vielleicht kannst du dann mal deine Internetsucht bekämpfen und deine Jugend und Kindheit lässt sich dann auch einfacher bearbeiten.
Übrigens:
übrrheblich und Entwicklunghat
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Tiberis » So 7. Apr 2024, 00:19

Medicus domesticus hat geschrieben:lasse ich mich hier von dir infantilen Idioten nicht provizieren.

Einerseits hätte ich gute Lust, dein widerwärtiges Gerülpse unverzüglich zu löschen, andererseits ist es wohl besser, es nicht zu tun, damit jedem hier, der sich vielleicht noch der Illusion hingibt, dich durch gutes Zureden zur Vernunft bringen zu können, endgültig klar wird, mit wem er es zu tun hat.
Egal, was du jetzt noch antwortest: Als ernstzunehmender Forumsteilnehmer hast du dich spätestens jetzt für alle Zeit disqualifiziert. Du bist, um es in aller Deutlichkeit zu sagen, nur noch abstoßend, peinlich und lächerlich, und du tätest gut daran, deinen Töchtern deinen Auftritt hier im Forum zu verheimlichen, damit sie sich nicht für ihren Vater in Grund und Boden schämen müssen.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11896
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon marcus03 » So 7. Apr 2024, 11:50

lasse ich mich hier von dir infantilen Idioten nicht provizieren.

Wer im Glashaus der völlig argumentlosen Infantilität sitzt so wie du sitzt, soll nicht mit
soviel Scheiße um sich werfen, die von einer unbeschreiblichen Hilflosigkeit zeugt.
Mit jedem Stammtischler kann z.Z. man rationaler diskutieren als mit einem selbsternannten
Philologie-Experten mit Schmalspur-Magister-Neben-her-Studium.

Der mehr als infantile Tippfehlerhinweis bestätigt deine vorpubertäre Unreife und dumm-primitive,
kindische Schadenfreude.
Es heißt übrigens provOzieren, nicht provizieren, wenn wir schon bei infantilen Themen sind.
Du bist in deiner eigenen Infantilität und ekeligen Rachsucht nur noch zu bedauern.

Für mich bist du ein wohl unheilbarer Narzisst mit einem krankenhaft Selbstdarstellungsbedürfnis
ohne wirkliche Fachkompetenz, ein Nachschlager,der mit seiner Bib. prahlt und andere Quellen
niedermacht,obwohl er sie selber immer wieder benutzt. Das nennt man schizophren.

Wenn du mich als Lügner bezeichnest ohne jedes Argument, dann halte ich dich für einen großen Lügner oder zumindest gewaltigen Selbstbetrüger und Verdränger im Blick auf deine Kindheit.
Zudem bist du ein Blender,der kneift, sobald man seine wunden Punkte getroffen hat.

Der Gipfel der Dreistigkeit und Unverschämtheit ist, anderen Unfähigkeit vorzuwerfen auf Gebieten,
wo du ein Stümpfer und Nichts-Könner bist (Dichtung und Führen lateinischer Dialoge).
Soviel Frechheit hat das Forum vor dir noch nie gesehen.
Deine rechthaberische Alles-Besserwisserei hat dich zum Gespött des Forums gemacht,
dein Gehen und Wiederkommen einfach nur megalächerlich.

Keiner nimmt dich mehr ernst und denkt beim Wiederauftauchen: Da ist das Kasperl wieder, weil
er Spielgefährten sucht und privaten Frust loswerden muss, den keiner hören will.

Du bist sowas von gestört, dass man die Ursachen in der Kindheit suchen muss, die du offensichtlich
massiv verdrängst, weil sonst alles zusammenbricht und du wohl mit lauter Lebenslügen leben musstest
und es bis heute tust.
Du bist mMn weder ein guter Arzt noch ein guter Philologe und als Mensch unzumutbar geworden
in diesem Forum.

Du bist ein mMn der typische Streber und Auswendiglerner, vlt. mit der einzig wirklichen Begabung viel schnell merken zu können ohne inneren Bezug zum Gelernten. Dass man als Mediziner Stoff pauken muss ohne Ende ohne groß darüber nachdenken zu müssen, ist bekannt:

Ein Physikstudent, ein Mathestudent und ein Medizinstudent bekommen ein Telefonbuch.
Was machen sie damit?
Der Physikstudent sagt: "Diese Messreihen sind vollkommen zusammenhanglos."
Der Mathestudent sagt: "Da kein Zusammenhang zu erkennen ist, handelt es sich um Definitionen. Definitionen ohne Beschreibung, was es ist, sind wertlos."
Der Medizinstudent lächelt müde und fragt: "Bis wann?"


Je mehr du dagegen verzweifelst ankämpfst um so deutlicher wird, dass genau das Gegenteil von dem
zutrifft, was du behauptest.
Du entlarvst dich mehr jedem Beitrag als immer größerer Hochstapler und argumentloser Dampfplauderer,
der zur persönlichen Verunglimpfung greifen muss und wild um sich schlägt, wenn er sich selber an die Wand gespielt und sich über alle Maßen lächerlich, ja zum echten Idioten gemacht hat.

Du hast dich in ein Desaster hineinmanöveriert, aus dem du nicht mehr rauskommt.
Da gibt es nichts mehr zu retten, und das weißt du genau.
Deine verzweifelten, völlig ins Leere gehende Rettungsversuche machen alles nur noch
unerträglich schlimmer.
Du bist hier unten vollkommen durch, keiner nimmt dein dummes, aggressives, verbal-primitives
Geschwafel noch ernst.

Man müsste dich schon zum Selbstschutz vor deiner nächsten Rundumschlag-Dummheit sperren wie
krankhafte Spieler bei Spielbanken.
Du hast hoch gepokert und jetzt alles verloren. Dein Kredit ist verspielt, du bist hier
hochverschuldet bei den echten Profis, von denen du Hobby-Schmalspur-Möchte-gern Philologe
keiner bist.

Ich kann mich Tiberis nur voll umfänglich anschließen, der es hier auf den Punkt bringt:

und du tätest gut daran, deinen Töchtern deinen Auftritt hier im Forum zu verheimlichen, damit sie sich nicht für ihren Vater in Grund und Boden schämen müssen.

Du bist nur noch peinlich, ein armes Würstchen, dass wie ein angeschossenes Wild in den letzten Zügen liegt, bevor es zusammenbricht.

Du hast dich für dieses Forum unmöglich gemacht und sollest dich freiwillig endgültig zurückziehen,
bevor es zur unvermeidlichen Sperrung kommen wird.

PS:
In einem Punkt bin ich wohl ein Idiot:
Wenn ich mit der weiter sinnlos diskutiere, weil du idiotische Verhaltenseweisen angenommen hast,
dass man einfach jede Fortführung unterlassen sollte, wozu auch hinter den Kulissen geraten wurde.

Du bist ohne jede Einsicht, ohne jedes Diskussionsniveau, ordinär, bar jeder Mindestrationalität,
ohne jede Empathie und ohne Resthumanität.
Nur jemand, bei dessen Einschätzung man voll ins Schwarze getroffen haben muss,
reagiert so ab- und bösartig wie du.

Du hast die Ebene jedweder Vernunft und Sachlichkeit verlassen und gebrauchst verbale Gewalt, weil dir
alle vernünftigen, ernst zu nehmenden Argumente ausgegangen sind, widerlegt oder zurecht in Zweifel gezogen wurden oder du schlicht keine bzw. nie hattest.

Geht zu deinen Stammtischbrüdern, sofern du welche hast, und tobt dich dort über das Forum aus,
in dem alle Idioten sind außer dir, der alles besser weiß und der ersehnte Retter der
vom Untergang bedrohten Schullatinität zu sein glaubt.
Wärst du Lehrer, gäbe ich dir keine 4 Wochen und du würdest hinschmeißen oder die Schüler
Beschwerde um Beschwerde einreichen, weil sie mit dir v.a. als Mensch nicht zurechtkommen.

Hätt ich dich gehabt als Vater,
würde gute Geschäfte machen der notwendige Psychiater.
Ein Vater, der so daneben ist wie du,
der stänkert, polemiert, beleidigt und niedermacht immerzu,
das kann kein guter Mensch und Vater sein,
unter so einem litte jedes Kind nicht mindre seelische Pein.

Die du wohl selbst einst erlitten hast,
lieblos erzogen, unter Druck sehr früh und ohne Rast.
Die Folgen zeigen sich auch hier,
wenn du aufbrausend wirst, um dich schlägst wie ein wund geschossnes Tier.
Du armes Schwein hast fürs Wesentliche kein Gespür.

Schürst Hass und vergiftest das Klima, das ohne dich gute,
reizt andre bis aufs Messer, quälst sie bis aufs Blute.
Und das alles nur um dich idiotisch zu profilieren,
und jeder Leser denkt: Mach ihm zu endlich alle Türen!
Das wird ja immer schlimmer, ist eine Katastrophe,
gibts hier noch Idioten und nur noch lauter Doofe?

Dabei wärs so einfach, den Wahnsinn zu beenden,
wenn der Giftzwerg M.D. würd endlich sich wegwenden.
Damit wieder Fried und Freud können kehren ein,
in ein Forum, das sonst so schön kann sein.
Keiner mehr wird dich vermissen,
die Siegesfahne werden wir híssen,
wenn du weg bist und wir es ganz sicher wissen.
In deinem Jargon: Das Beste wärs, dich endgültig zu verpissen!
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon ille ego qui » So 7. Apr 2024, 13:55

Lass dich nicht provozieren, Marce! :-)
Es lohnt sich nicht, MD zu antworten. Dessen “Posts” entlarven sich für alle Mitlesenden ganz von allein. Keine Mühe, keine Aufregung notwendig.
:-)
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6961
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon marcus03 » So 7. Apr 2024, 14:32

Das war mein Schlussstatement. Ich hoffe, nie mehr etwas von ihm zu hören.
Er sollte eine Psychotherapie versuchen, auch wenn Neurosen schwer therapierbar oder
gar unheilbar sind. Er hat keine Störungseinsicht und glaubt wirklich, er sei die Unschuld vom
Berchtesgadner Lande, von wo er beruflich nach Österreich "geflüchtet" ist ins KH,
wohl weil als Hausarzt mit Praxis überfordert oder zu wenig Zeit für Dinge, zu denen er
sich vermeintlich berufen fühlt wie die Altphilologie.
Wenn das Geld nicht wäre, würde er vlt. als Quereinsteiger in der Schule anheuern, um - krachend
gescheitert- in den leidigen Erstberuf zurückzukehren, wo ebensfalls immer Bedarf ist.
Wer so von Queris lobhudelnd spricht, wäre vlt. selber gern einer, zumal wenn
er so von sich überzeugt ist, dass er das Schulsystem rocken könne bis hin zum Paradigma-Wechsel.

Ceterum censeo istum medicum sibi persuasisse secum novam exorturam fuisse stellam in
caelo scholasico, si fieret, quod proponeret rerum potitus.
Ave, redemptor discipulorum/arum, ille, qui vobis paradisum allaturus sit, ante portas scholasticas!
Spero vos isti superfuturos esse nec de morte voluntaria cogitaturos naufraugio fracto durissimo
illo magistro.
Damno quidem ab eo effectum tributarii solvent, ut in re publica fieri solet.
Iste imperabit, solvent alii, cum res male cesserit.
Omnium terrarum discipuli coniungamini ad illam stellam novam salutandam eumque munere eius
afficiendum novo!

Discipuli tecum interituri manent tuum adventum ut Christiani sui Domini parousiam!
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon Zythophilus » So 7. Apr 2024, 16:34

Ich kann nur appellieren, gegenseitige Provokationen und Beurteilungen des Geisteszustandes des jeweils anderen zu unterlassen, mag es auch verführerisch erscheinen. Wie die verschiedenen Forumsmitglieder im privaten Bereich sich verhalten, wissen wir nicht, und Rückschlüsse von ihrem Auftreten hier halte ich für unzulässig, auch wenn ich mir so Manches denke.
Die Frage, ob es hier Leute gibt, die Latein können, ist positiv zu beantworten: Eigentlich würde sie auch Medicus Domesticus nicht verneinen, wenn er sich als den einzigen, der hier Latein kann sieht, wie wohl gewisse Zweifel aufkommen, wenn er das Verb "projektieren" im Sinne von "projizieren" verwendet, wobei beide natürlich dieselbe Wurzel haben. Im Übrigen sehe ich hier einige, die mehr oder weniger gut, Latein können, wenngleich sich manche aufgrund solcher Unterstellungen verabschieden, weil sie eine solche Frage als Kränkung empfinden. Wenn jemand jedoch meint, er wäre der einzige Kompetente, dann sollte er von sich aus das Forum verlassen, weil ihm hier keiner das Wasser reichen kann. Der Verlust wäre verschmerzbar.
Löscht bitte alle beleidigende Formulierungen! Lieber ein paar mehr als zu wenige! Sonst werden sich die Moderatoren etwas einfallen lassen.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 17033
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Gibt es hier Leute, die eigentlich wirklich Latein könne

Beitragvon marcus03 » So 7. Apr 2024, 16:52

Zythophilus hat geschrieben: wenn er das Verb "projektieren" im Sinne von "projizieren" verwendet,

Beide haben nicht dieselbe Bedeutung:

ein Projekt entwerfen
"einen Bau projektieren"
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Vorherige

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste