Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon mystica » Mi 3. Nov 2021, 11:36

.
Zuletzt geändert von mystica am Do 14. Jul 2022, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
mystica
Dictator
 
Beiträge: 2083
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon Tiberis » Mi 3. Nov 2021, 14:07

mystica hat geschrieben:aus gegebenem Anlass

werte Mystica, ich rate dir dringend zu mehr Gelassenheit. Ich habe den monierten Beitrag des O.T. mehrfach gelesen und fand darin weder eine persönliche Beleidigung, noch etwas "staatsgefährdendes", und auch nichts, was dem "sozialen Frieden im Forum" schaden würde, es sei denn, entsprechende Passagen wurden inzwischen von ihm selbst gelöscht.
:roll:
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11896
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon mystica » Mi 3. Nov 2021, 14:22

.
Zuletzt geändert von mystica am Do 14. Jul 2022, 10:52, insgesamt 2-mal geändert.
mystica
Dictator
 
Beiträge: 2083
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon Tiberis » Mi 3. Nov 2021, 15:25

Liebe Mystica, wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Die Republik Österreich wird mit Sicherheit nicht dadurch gefährdet, dass irgendein Forumsteilnehmer den Verdacht äußert, dass das "rezente virus" ein Schwindel sei. Natürlich sind derlei Äußerungen nicht gerade ein Beweis herausragender Intelligenz, aber aus ihnen den Tatbestand der Staatsgefährdung herauszulesen, finde ich schon ziemlich abwegig.
Dass O.T. einen gewissen Hang zu Verschwörungstheorien hat, ist ja nichts Neues, aber auch das muss in einer freien Gesellschaft zulässig sein.
Schwerwiegender sind allemal sexistische Äußerungen wie jene über angeblich "untervögelte Weiber". So redet man vielleicht irgendwo am Biertisch, aber hier im Forum ist das natürlich nicht zu akzeptieren. Im Wiederholungsfall werden die Moderatoren jedenfalls nicht untätig bleiben.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11896
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon mystica » Mi 3. Nov 2021, 15:29

.
Zuletzt geändert von mystica am Do 14. Jul 2022, 10:52, insgesamt 1-mal geändert.
mystica
Dictator
 
Beiträge: 2083
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon ille ego qui » Mi 3. Nov 2021, 16:25

Dies ist ein Fall von Cybermobbing, was einen Straftatbestand erfüllt! Ich habe hier im Forum in fast 3 Jahren wegen fehlender Moderation großes seelisches Leid erfahren und kann nur an die Moderatoren appellieren, endlich zu handeln, um den sozialen Frieden im Forum wiederherzustellen.


Salve!

Dann solltest du wohl den Rechtsweg gehen ...
Ansonsten würde ich empfehlen, den genannten User einfach zu ignorieren (wie es schließlich auch andere tun) und - soweit technisch möglich - zu blockieren ...
Ich will dir jetzt nicht kommen mit "die rechte Wange hinhalten", aber etwas stoische Gelassenheit - wie Tiberis sie dir empfahl - wäre sicher nicht verkehrt. Das wird hier alles doch - mit Verlaub - ein wenig hysterisch.
Da ohnehin niemand Odinus' politische und "wissenschaftliche" Ausdünstungen sonderlich ernst nimmt, halte ich den Vorwurf der "Staatsgefährdung" auch für ein wenig weltfremd. Ich glaube auch nicht, dass allzu viele (neu ankommende) Forumsbesucher sich durch sein Geschwurbel überhaupt "durchquälen" ;-) Davon abgesehen, wird dieses Forum sowieso nicht mehr allzu viel besucht, was bestimmt nicht an "Gender-Feindlichkeit"** liegt, sondern - neben bereits genannten Gründen - vor allem daran, dass Austausch über lateinische Themen sich heute viel mehr über Social Media vollzieht (übrigens teilweise auf beachtlichem Niveau). Du kämpfst mit größtem emotionalen und zeitlichen Aufwand gegen "Kräfte", deren gesellschaftlicher Einfluss geringer gar nicht sein könnte ...

Vale!

__________
** Die Frage, was wen abschreckt, ist ohnehin etwas müßig. Es mag ja auch junge Menschen geben, die religiöse Beiträge als irritierend und abschreckend empfinden ... Deswegen sollte man solche - m.E. - natürlich dennoch nicht zensieren.
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6961
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon medicus » Mi 3. Nov 2021, 17:05

Tiberis hat geschrieben:ein schönes und versöhnliches Schlusswort!
Dies schrieb Tiberis gestern. Jetzt warten alle auf ein erneutes versöhnliches Schlusswort. :-D
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6623
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon iurisconsultus » Mi 3. Nov 2021, 17:52

mystica hat geschrieben:Dies ist ein Fall von Cybermobbing, was einen Straftatbestand erfüllt!

Cyber-Mobbing liegt gewiss nicht vor, unter anderem deshalb, weil dazu die Ehrverletzungen objektiv (!) geeignet sein müssen, eine Person in ihrer Lebensführung unzumutbar zu beeinträchtigen. :-D
Qui statuit aliquid parte inaudita altera,
aequum licet statuerit, haud aequus fuit.
(Sen. Med. 199-200)
Benutzeravatar
iurisconsultus
Dictator
 
Beiträge: 1238
Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:37
Wohnort: Lentiae, in capite provinciae Austriae Superioris

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 3. Nov 2021, 19:58

Mystica, ich würde dir auch raten, gelassener zu bleiben und nicht alles auf die Goldwaage zu legen. Den Fehler habe ich zugegebenermaßen auch gemacht, manchmal Dinge hier im Forum in meiner jahrelangen Zeit :) :) zu ernst zu nehmen. Ich sage jetzt eher ganz klar meine Meinung und bleibe dabei. Odinus Thorus oder wie er sich sonst noch nennt ist mir prinzipiell egal, weil ich diese abstrusen Äußerungen und Meinungen nicht für voll nehme, aber es regt mich auch nicht mehr auf. Wenn jemand nicht mal den Grundprinzipien der Wissenschaft folgt und nur dahinwurtschelt, ist er für mich sowieso unglaubwürdig.
Also, wie Tiberis gesagt hat, fahr einfach runter und schlaf die Nacht drüber.
:sleep:
Feliciter vale!
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon mystica » Do 4. Nov 2021, 09:43

.
Zuletzt geändert von mystica am Do 14. Jul 2022, 10:53, insgesamt 2-mal geändert.
mystica
Dictator
 
Beiträge: 2083
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon ille ego qui » Do 4. Nov 2021, 10:29

Verba tua dulcissima, o Mystica, magno me gaudio affecerunt.
:)
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6961
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon Medicus domesticus » Do 4. Nov 2021, 21:31

Du schaffst das auch, Mystica :)
Es gibt wichtigere Dinge als ein Forum. Ich wünsche Dir alles Gute für dein Studium und auch für dein Leben.
Wie hat Tiberis treffend gesagt? Den Ball flach halten. Nein! Nicht immer! Du sollst dich schon aufregen, wenn dir etwas nicht passt, aber gehe nicht an den Rand deiner eigenen Gesundheit. Das ist es nicht wert.
Gruß, Medicus domesticus.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon mystica » Do 4. Nov 2021, 22:44

.
Zuletzt geändert von mystica am Do 14. Jul 2022, 10:53, insgesamt 1-mal geändert.
mystica
Dictator
 
Beiträge: 2083
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: Antrag auf Abmahnung von "ODINUS THORUS"

Beitragvon Zythophilus » Sa 6. Nov 2021, 19:33

Tu ne linque forum; remane, dilecta sodalis,
Hic damus, accipimus, mens bona quidquid habet.
Quaerimus ex aliis, interdum ludimus ipsi,
nec nugas lepidas carminaque omnis amat.
Falsa putanda aliis sociis ostendimus ultro,
et dare consilium fertile saepe placet.
Mystica cara, potes conscribere et addere multa,
cum discens socios discipulosque iuuas.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 17033
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Vorherige

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste