de foro ceterarum disputationum

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon medicus » Do 29. Okt 2020, 13:50

Medicus domesticus hat geschrieben:bestimmte Mitglieder

Inter istos et medicum quendam esse confiteor. Sed sunt moderatores, qui exstinguere possint. :D
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6623
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon Medicus domesticus » Do 29. Okt 2020, 17:46

Dass dir alles egal ist, ist mir bewusst..
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon Medicus domesticus » Do 29. Okt 2020, 17:54

Ich habe gerade festgestellt, dass mein Beitrag verändert wurde.
Das finde ich unmöglich!
Ich hatte moniert, dass possinnt geschrieben wurde! Aufgrund dieser Veränderungen, möchte ich protestieren! So geht das nicht!
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon marcus03 » Do 29. Okt 2020, 18:25

Das war ein banaler Tippfehler. Warum regst du dich wegen so etwas auf?
Er hat offensichtlich einen Buchstaben versehentlich doppelt getippt.
Ich hab das richtig gestellt, weil es nicht erwähnenswert und die Ursache evident ist.
Keiner außer dir würde das monieren. Traurig genug, so etwas zu beanstanden. :(
Wir sind nicht in der 1. Klasse Grundschule. :-o
Mit sowas machst du dich nur lächerlich. Davor wollte ich dich bewahren.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon Medicus domesticus » Do 29. Okt 2020, 18:28

Warum veränderst du etwas von medicus? Was soll das?
Du hast kein Recht dazu!
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon marcus03 » Do 29. Okt 2020, 18:31

Um unnötigen Zoff zu vermeiden.
Dir geht es um etwas anderes, deine bekannte Antipathie gegenüber ihm.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon Medicus domesticus » Do 29. Okt 2020, 18:52

marcus03 hat geschrieben:Um unnötigen Zoff zu vermeiden.
Dir geht es um etwas anderes, deine bekannte Antipathie gegenüber ihm.

Das stimmt nicht.
Ein Moderator hat nicht das Recht, ohne irgendeinen wichtigen Grund, Antworten von medicus oder von mir zu verändern! Dieses Recht hast du nicht. Ich werde das melden.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon marcus03 » Do 29. Okt 2020, 19:24

Der Beitrag war geeignet, medicus provokativ zu unterstellen, er kenne die korrekte Form possint nicht.
Nochmal: Solche Kommentare sind einfach nur lächerlich, zumal du als Ex-Admin weißt, dass er sich
öfter vertippt.

PS:
Ich habe das, worum es dir eigentlich ging, nicht verändert, deinen Unmut über sein Verhalten
gegenüber den Beiträgen von sinemetu.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon Medicus domesticus » Do 29. Okt 2020, 19:27

Du hast meinen Beitrag und den von medicus verändert. Das steht dir nicht zu. Als Moderator solltest du neutral bleiben. Ein solcher Eingriff war hier nie der Fall. Das ist parteiisch. Du hast hier als Moderator nichts verloren.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon marcus03 » Do 29. Okt 2020, 19:43

Als Moderator kann und muss ich potentielle Provokationen unterbinden.
Wir hatten Zoff genug zuletzt.
Bei keinem anderen hättest du das móniert, wenn du ehrlich bist, weil
es lächerlich ist.
Was daran parteiisch sein soll, erschließt sich mir nicht.
Denk erstmal über den Sachverhalt nach, bevor du weiter hier deinen Frust ablässt.
Hast du keine größeren Probleme als ein versehentliches N? :cry:
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon Tiberis » Do 29. Okt 2020, 21:10

marcus03 hat geschrieben:Als Moderator kann und muss ich potentielle Provokationen unterbinden.

eine sehr problematische Aussage. Wo ist dann der Unterschied zur Zensur?
Ich würde dir dringend raten, dich mit den anderen "Moderatoren" abzusprechen, bevor du Beiträge (oder Teile davon) löschst.
Den Unmut von Medicus domesticus kann ich gut verstehen. So geht es wirklich nicht, lieber Marcus03.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11896
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon marcus03 » Do 29. Okt 2020, 21:17

Er hat medicus angemacht, weil er possinnt statt possint geschrieben hat.
Lächerlicher gehts doch kaum noch, oder?
Bei dir hätte er sich nicht getraut, so eine Banalität zu monieren.
Nur das habe ich entfernt.
Das hat mit Zensur nichts zu tun. med. dom. wollte medicus bloßstellen, weil er ihn nicht mag,
genauso wie er mich loswerden will, weil ich mir nichts gefallen lasse.
Du kennst du die Originalformulierung nicht.
In Zukunft lasse ich das gern zur allgemeinen Belustigung stehen. Doch es war auch persönlich verletzend.
Dewegen habe ich diesen Teil entfernt.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon iurisconsultus » Do 29. Okt 2020, 22:44

marcus03 hat geschrieben:Doch es war auch persönlich verletzend.
Dewegen habe ich diesen Teil entfernt.

Wenn das stimmt, lieber marcus, dann musst du den Beitrag erst recht unverändert lassen, damit nach allseitiger Lektüre nicht du, sondern der Verfasser gescholten wird.
Qui statuit aliquid parte inaudita altera,
aequum licet statuerit, haud aequus fuit.
(Sen. Med. 199-200)
Benutzeravatar
iurisconsultus
Dictator
 
Beiträge: 1238
Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:37
Wohnort: Lentiae, in capite provinciae Austriae Superioris

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon Zythophilus » Do 29. Okt 2020, 22:54

Welche Art von Einschreiten wird von Administratoren erwartet? Sollen das Mahnungen, Hinweise, ev. mittels persönlicher Nachrichten oder Löschungen sein?
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 17033
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: de foro ceterarum disputationum

Beitragvon Tiberis » Fr 30. Okt 2020, 00:30

Ich halte schon einmal die große Zahl an Moderatoren für problematisch, solange jeder von ihnen die Möglichkeit hat, nach Gutdünken zu agieren.
Grundsätzlich sollte sich ein Moderator weitgehend zurückhalten und vor allem SINE IRA ET STVDIO sein Amt wahrnehmen. Ein Schiedsrichter, der beim geringsten Anlass die gelbe Karte zückt, verliert rasch an Autorität.
Dazu kommt, dass keinerlei klare Regeln existieren, aufgrund derer eine bestimmte Maßnahme seitens des Moderators zu erfolgen hat. Es wäre daher notwendig, dass sich die Moderatoren zunächst darüber einig werden, bevor willkürliche Entscheidungen getroffen werden.
Jedenfalls aber ist die Löschung eines Beitrags (oder auch nur eines Teils desselben) schon eine heftige Maßnahme, die erst bei Erfolglosigkeit gelinderer Mittel (z.B. Ermahnung) getroffen werden sollte.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11896
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

VorherigeNächste

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast