Statistik für Oktober

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Statistik für Oktober

Beitragvon Tiberis » Di 20. Okt 2020, 21:09

salvete!

Eine kleine Statistik für den Monat Oktober dieses Jahres möge veranschaulichen, wie weit es mit unserem Forum gekommen ist.
Die jeweils erste Zahl bezieht sich auf neu erstellte Threads, die zweite auf die Antworten.
Lateinische Philologie : 3/ 8
Lateinforum: 2 / 13
Übersetzungsforum: 1/ 2
Latine loquendi: 0 / 35 (davon 34 aenigmata, 1 nugae)

sonstige"Diskussionen" : 44 / 214 !! (sämtliche Threads von sinemetu erstellt)

Die restlichen Forumsbereiche sind sowieso irrelevant. Der letzte Beitrag im Unterforum "Griechische Philologie" stammt vom August 2019, in den "logoi Hellenikoi" gar vom Jänner 2018 :(

Man kann jetzt einwenden, dass diese "Statistik" nur eine Momentaufnahme sei und sich nur auf einen sehr kurzen Zeitraum beziehe. Aber ich behaupte, dass eine das ganze Jahr 2020 umfassende Statistik am grundsätzlichen Trend nicht viel ändern würde.
Ich bin seit dem Jahr 2002 hier Mitglied und muss leider feststellen, dass sich unser Forum seitdem noch nie in einem derart trostlosen Zustand befunden hat. Die Gründe dafür zu nennen, ist schwierig, es sind wohl mehrere. Vielleicht müssten wir uns alle mehr engagieren, vielleicht ist es auch die normale Abnützungserscheinung: das Forum ist offenbar am Ende seines "Produktzyklus" angelangt.
Mir selbst tut diese Negativentwicklung unglaublich leid, für mich war das Forum fast schon so etwas wie eine zweite Familie.
Aber es hilft nichts, die Realität ist zu akzeptieren. Neue Mitglieder gibt es kaum noch, externe Anfragen (z.B. bezüglich Übersetzungen) kommen so gut wie keine mehr. Wir schmoren seit langem nur noch im eigenen Saft, wie man sagt. Wir haben viele fachlich qualifizierte Mitglieder, aber nur wenige wirklich engagierte. Auch von unserem sogenannten Moderator gehen keinerlei Impulse aus, da ihm das Forum sichtlich wurscht ist, um es salopp zu sagen.
Dass ausgerechnet die pseudolinguistischen Blödeleien in sinemetus Privatforum noch die relativ meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sagt eigentlich alles.
Es ist nur noch deprimierend. :sad: :sad: :sad:
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11896
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Statistik für Oktober

Beitragvon Medicus domesticus » Di 20. Okt 2020, 21:25

Ich sehe das ähnlich. Tiberis. Muß dir aber sagen, dass mir der Kopf momentan woanders steht. Im Landkreis BGL ist Lockdown... :roll:
Deine Meinung ist auch meine, trotzdem.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07


Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron