Sonstige Diskussionen...

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Sonstige Diskussionen...

Beitragvon Medicus domesticus » Do 25. Jun 2020, 21:13

Meiner Meinung nach sollte dieses Unterforum nicht als reines Unterforum für alle möglichen Themen missbraucht werden. Damit meine ich explizit sinemetu, der einem Ausschluß hier vor einiger Zeit knapp entgangen ist. Ein Latein-Griechisch-Forum hat nicht den Sinn, dass einer aus persönlichen (politischen?) Gründen das Forum benützt.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon marcus03 » Fr 26. Jun 2020, 08:42

Trag's mit Fassung und ertrag jenen mit Toleranz. Wem schadet er schon?

PS:
In der letzten Zeit beobachte ich hohe Besucherzahlen, oft weit über Hundert.
Außer Insidern hat sich noch niemand über sinemetu beschwert.
Es gibt viel Schlimmeres auf der Welt, gerade his diebus.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon Tiberis » Fr 26. Jun 2020, 19:24

Das Unterforum "sonstige Diskussionen" ist ja gerade dazu da, Themen anzusprechen, die " in keine andere Kategorie passen", wie es im Untertitel heißt. Für alles, was Latein & Griechisch betrifft, gibt es entsprechende Unterforen. Die "sonstigen Diskussionen" sind davon ausdrücklich ausgenommen.
Es würde somit dem Sinn dieses Unterforums widersprechen, würde man auch hier nur Dinge thematisieren, die einen Bezug zu den klassischen Sprachen haben.
Ich finde es nur schade, dass dieses Unterforum mittlerweile zur pseudolinguistischen Spielwiese eines gewissen Users verkommen ist und seinem ursprünglich intendierten Zweck leider kaum noch entspricht.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11896
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon Medicus domesticus » Fr 26. Jun 2020, 20:24

Tiberis hat geschrieben:Ich finde es nur schade, dass dieses Unterforum mittlerweile zur pseudolinguistischen Spielwiese eines gewissen Users verkommen ist und seinem ursprünglich intendierten Zweck leider kaum noch entspricht.

Das war und ist mir seit Jahren auch klar. Dieses Unterforum hatte nie "eine Intention". Man kann auch Fragen innerhalb Latein /Griechisch und anderen Sprachen stellen, auch Ladinisch, das ich kann. Der Missbrauch für "alles" ist für mich offentsichtlich:
Man sollte darauf hinweisen: Das ist meine Intention. In diesem Forum wird alles vermischt und von einem User benützt.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon medicus » Fr 26. Jun 2020, 20:35

Medicus domesticus hat geschrieben:und anderen Sprachen

sinemetu doziert auch in Ungarisch und bisweilen Russisch :-D
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6623
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon Medicus domesticus » Fr 26. Jun 2020, 20:37

medicus hat geschrieben:sinemetu doziert auch in Ungarisch und bisweilen Russisch

Das hat für mich keinen Wert, weil die Schlußfolgerungen irrelevant sind. Reine spekulative Dinge, die nur ER sieht. So etwas nimmt keiner als voll.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon marcus03 » Sa 27. Jun 2020, 09:34

Wer schreibt denn sonst in diesem Forum?
Alle heilige Zeit mal ein Beitrag, wenn sinemetu nicht wäre.
Das Forum wäre doch sonst so gut wie tot.
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 27. Jun 2020, 12:04

marcus03 hat geschrieben:Wer schreibt denn sonst in diesem Forum?
Alle heilige Zeit mal ein Beitrag, wenn sinemetu nicht wäre.
Das Forum wäre doch sonst so gut wie tot.

Das ist doch nicht ernst gemeint, oder?
Es geht nicht darum, dass in einem Latein/Griechischforum irgendetwas geschrieben wird und noch dazu in einem Unterforum. Darauf kann ich verzichten. Keiner will dieses Unterforum als Aushängeschild für das Forum.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon marcus03 » Sa 27. Jun 2020, 15:06

Stomachatus hat geschrieben:Dieses Forum ist auch und vor allem wegen der unzähligen, unqualifizierten und fachfremden Beträgen von sinemetu tot.

Das ist Unsinn. Das Unterforum hat keine Auswirkung auf die übrigen.
Es gab keine Beschwerden von Hilfesuchenden.

Stomachatus hat geschrieben:- er will auch keinen Schluss ziehen und das ganze Forum löschen oder sperren.

Dazu gibt es keinen Grund.

Medicus domesticus hat geschrieben: Keiner will dieses Unterforum als Aushängeschild für das Forum.

Das behauptet auch niemand. Das Unterforum läuft ganz unter am Rande mit und hat
mit dem Rest nichts zu tun.
Worin soll der Schaden konkret bestehen? :?
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11631
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon Zythophilus » Sa 27. Jun 2020, 15:31

Ein Lateinforum lebt davon, dass Beiträge, Anfragen etc., die mit Latein und/oder der Antike, zu tun haben, kommen. Ein Griechisch-Unterforum kann da sicher eine sinnvolle Ergänzung sein.
Auch "Sonstiges" hat seine Berechtigung, doch zweifeln manche schon an der Sinnhaftigkeit des Forums, wenn es fast nur von Beiträgen in diesem Bereich lebt, die kaum anderes als Vermutungen darüber bringen, wieso ähnlich Klingendes zusammenhängen müsste. Dieser Bereich kann bestenfalls das Anhängsel eines funktionierenden Forums sein, nicht der einzige Bereich, wo es Aktivitäten gibt.
Ich weiß nicht, ob es praktikabel ist, aber eine Möglichkeit könnte eine Art Selbstverpflichtung der Mitglieder sein, in einem der Kernbereiche, zu denen "Sonstiges" natürlich nicht zählt, zumindest einen Beitrag in einem zu definierenden Zeitraum zu erstellen.
Ob sich das auch für den Griechisch-Bereich durchhalten lässt, bezweifle ich stark, doch wäre es kein so großes Problem, ihn vorläufig in einem Dornröschenschlaf zu lassen.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 17033
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 27. Jun 2020, 17:57

Sehe ich ähnlich. Es liegt immer an den Leuten, die teilnehmen. Einige haben auch einfach ein Zeitproblem und können nicht ständig präsent sein, das ist ganz normal. Ich zähle mich auch dazu.
Ein reines Denken, dass irgendjemand etwas schreibt, ist ja nicht das Ziel dieses Forums. Darum geht es nicht. Mir ist lieber, wenn weniger los ist aber dann qualifiziert, als nur irgendeine Pseudolinguistik.
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7287
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon ille ego qui » Di 30. Jun 2020, 13:28

marcus03 hat geschrieben:
PS:
In der letzten Zeit beobachte ich hohe Besucherzahlen, oft weit über Hundert


Sicher Bots...
;-)
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6961
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon iurisconsultus » Di 30. Jun 2020, 13:32

Vor Kurzem sah ich zufällig, dass sich ein gewisser "Vergil" hier neu angemeldet hat. Irgendetwas sagt mit dieser Name. :lol:
Qui statuit aliquid parte inaudita altera,
aequum licet statuerit, haud aequus fuit.
(Sen. Med. 199-200)
Benutzeravatar
iurisconsultus
Dictator
 
Beiträge: 1238
Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:37
Wohnort: Lentiae, in capite provinciae Austriae Superioris

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon medicus » Mi 1. Jul 2020, 21:21

iurisconsultus hat geschrieben:Vor Kurzem sah ich zufällig, dass sich ein gewisser "Vergil" hier neu angemeldet hat. Irgendetwas sagt mit dieser Name. :lol:

Das war am:Mi 29. Apr 2020, 19:02
Vergil wird wohl hier im Forum im Hintergrund umherschweben und seine alten Texte überarbeiten. :roll:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6623
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Sonstige Diskussionen...

Beitragvon ille ego qui » Do 2. Jul 2020, 12:35

Kein Wunder, sein opus magnum gilt ja als unvollendet... Er wird zumindest noch die Halbverse auffüllen wollen... ;-)
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6961
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Nächste

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste