Wohin geboren werden?

Für alle Fragen rund um Latein in der Schule und im Alltag

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Wohin geboren werden?

Beitragvon medicus » Fr 15. Jul 2022, 16:41

Wie übersetze ich in Latein: " Er wurde in ein Pfarrhaus geboren" :help:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6623
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Wohin geboren werden?

Beitragvon ille ego qui » Fr 15. Jul 2022, 23:32

Vielleicht könnte man es so versuchen:
(Forte fortuna) sacerdotis domi natus (et educatus) est.
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6951
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Wohin geboren werden?

Beitragvon ille ego qui » Fr 15. Jul 2022, 23:34

… apud pastorem …
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6951
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Wohin geboren werden?

Beitragvon Tiberis » Sa 16. Jul 2022, 00:21

domui pastoris innatus est
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11892
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Wohin geboren werden?

Beitragvon ille ego qui » So 17. Jul 2022, 17:27

innasci ist sicher eine Option. Was ich allerdings nicht - zu 100 % - sagen kann, ist, ob ein Römer dabei dieselben Assoziationen hat, die vom deutschen "in ... hinein geboren werden" gegenüber bloßem "geboren werden in ..." (nasci mit Ortsangabe) ausgelöst werden, sprich das schicksalhafte Hinein-geworfen-Werden in bestimmte Umstände, die dann wohl auch einen Einfluss auf das weitere Leben haben.
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6951
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Wohin geboren werden?

Beitragvon medicus » So 17. Jul 2022, 17:44

Salve ille, genau das war der Grund meiner Frage. Könnte man umschreiben: in familia scerdotis natus est?
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6623
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39


Zurück zu Lateinforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste