Λουκάνικα Χοιρινά Τύπου Μυκόνου

Für alle Fragen rund um Griechisch in der Schule und im Alltag

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Λουκάνικα Χοιρινά Τύπου Μυκόνου

Beitragvon Zythophilus » Mo 25. Mär 2024, 18:01

XAIPETE
Lucanica Myconia.png

Da heute der Nationalfeiertag der Griechen ist, suche ich Tipps wie man diese "Schweinswürste nach Mykonos-Art" zubereitet. Haben wir hier einen Experten, der nicht nur die Sprache sondern auch die Kulinarik kennt?
Mir fällt auf, dass die Griechen dasselbe Wort wie die alten Römer verwenden.
Ich würde sie am ehesten braten bzw. grillen. Im Internet habe ich bis jetzt nur Hinweise gefunden, nach denen man die Würste in Scheiben geschnitten braten sollte.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 17015
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Λουκάνικα Χοιρινά Τύπου Μυκόνου

Beitragvon Zythophilus » Di 26. Mär 2024, 03:03

Tatsächlich haben wir hier ein lateinisches Fremdwort im Griechischen, dessen Herkunft von einem unteritalischen Volk wohl keinem Griechen bewusst ist. Vom Griechischen scheint es sogar ins Bulgarische übernommen zu sein, denn in Bulgarien gibt es eine Wurst namens Lukanka (луканка).
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 17015
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam


Zurück zu Griechischforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste